Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Atommacht-Stärke demonstriert

Staatspräsident Jacques Chirac hat inmitten des Konflikts um das iranische Atomprogramm die Stärke der Nuklearmacht Frankreich demonstriert.

Der Staatschef besuchte am Donnerstag das Zentrum für die Simulation von Atomversuchen in Bruyères-le-Chítel südlich von Paris, das nach Angaben seines Amtes über den gegenwärtig stärksten Superrechner in Europa verfügt.

Der Präsident wollte mit seinem Besuch „den Franzosen und der Welt sagen, dass wir über eine Simulationsinstrument verfügen, das die Glaubwürdigkeit unserer Nukleartechnologie garantiert“, hieß es im Elysée-Palast. Der Besuch Chiracs sei dabei unabhängig von dem Konflikt um das umstrittene iranische Atomprogramm.

Im Jänner 2006 hatte Chirac die französische Doktrin der atomaren Abschreckung neu definiert und „Terrorstaaten“ mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Er kritisierte dabei „die Versuchung gewisser Staaten, sich unter Bruch der Verträge mit Atomwaffen auszustatten.“

Das Zentrum wird aufgebaut, seitdem Frankreich im Jahr 1996 definitiv die Atomversuche eingestellt hat. Zuvor hatte Chirac kurz nach der Amtsübernahme eine Reihe von sechs Atomtests im Südpazifik angeordnet und damit weltweite Proteste ausgelöst. Der Superrechner Tera-10 hat die Rechenkapazitäten seit 1995 bereits um das Tausendfache erhöht und soll bis 2010 noch zehn Mal stärker werden. Das Programm kostet für den Zeitraum von 15 Jahren insgesamt 3,3 Milliarden Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Atommacht-Stärke demonstriert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen