Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Atlantis": Neuer Countdown gestartet

Nach dem Abzug des Tropensturms "Ernesto" hat für die US-Raumfähre "Atlantis" erneut der Countdown begonnen. Der Start des Shuttles ist für 18.29 Uhr MESZ am Mittwoch geplant.

Die Besatzung kehrte am Samstag nach Cape Canaveral zurück, um sich auf den neuen Startversuch vorzubereiten.

„Wir sind alle froh, dass wir wieder zurück sind“, sagte Kommandant Brent Jett. Die sechs Astronauten sollen nach dreieinhalbjähriger Pause den Ausbau der ISS fortsetzen. Zur Fracht der „Atlantis“ gehört ein 15.750 Kilogramm schweres Bauteil zur Erweiterung der erst zur Hälfte fertig gestellten Station. Die Astronauten sollen insgesamt drei Außenbordeinsätze durchführen.

Die Raumfähre hatte ursprünglich schon am 27. August starten sollen, was aber ein Blitzschlag im Weltraumbahnhof der NASA in Florida verhinderte. Danach sorgte der Tropensturm „Ernesto“ für weitere Verzögerung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Atlantis": Neuer Countdown gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen