Athleten fühlten sich wohl

Die neue VLV-Leichtathletik-Halle in Dornbirn erwies sich als guter und schneller Boden. Die Leistungen bei den Vorarlberger Hallen-Meisterschaften waren jedenfalls vielversprechend. Ergebnisse

Während bei den Herren Alexander Razen als Vierfachsieger der überragende Athlet war, wusste vor allem auch der Ländle-Nachwuchs mit starken Leistungen zu glänzen. Hervorzuheben die drei Klassensiege von Philipp Huber (60 m, Weit, 60 m Hürden) oer die sehr guten Ergebnisse von Laura Burtscher, Raffaela Dorfer, Laura Rümmele, Tanja Lorenz, Lisa Laninschegg, Jan Pfeiffer und Mario Barvinski. Letzterer sorgte mit 1,82 m für eine österreichische U18-Jahresbestleistung im Hochsprung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Athleten fühlten sich wohl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen