AA

Artenne Nenzing weckt Interesse

Die Nenzinger Artenne.
Die Nenzinger Artenne. ©Elke Kager

Im Rahmen einer Exkursion zu verschiedenen EU-Leaderprojekten machte eine Gruppe von Bürgermeistern, Regionalentwicklern und Tourismusverantwortlichen aus dem Tirol Halt beim Kulturvermittlungsprojekt “Artenne” in Nenzing. Die Verbindung der Themen von bäuerlicher Kultur, dem Essen und der Kulturlandschaft mit zeitgenössischer Kunst stieß dabei auf großes Interesse. Helmut und Hildegard Schlatter erläuterten das Programm der letzten Jahre und stellten auch das Lehrlingsprojekt “FLUX” zum Umbruch der Region von der Agrar- zur Industriegesellschaft im Walgau sowie das Projekt “Li-La Kuh”, das in Zusammenarbeit mit der Mittelschule Nenzing erarbeitet wird, vor. All diese Vermittlungsprogramme sind Bausteine des Ausstellungsprojekts 2010, das sich mit der Rinderhaltung auseinandersetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Artenne Nenzing weckt Interesse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen