AA

"Art Bodensee" feiert heuer 20-Jahr-Jubiläum

"Art Bodensee" 2020 von 3. bis 5. Juli.
"Art Bodensee" 2020 von 3. bis 5. Juli. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Die Vorarlberger Kunstmesse "Art Bodensee" feiert heuer ihr 20-Jahr-Jubiläum. Von 3. bis 5. Juli werden sich über 80 Galerien und Kunstinstitutionen in den Hallen der Messe Dornbirn präsentieren.
19. Art Bodensee
18. Art Bodensee

Nicht mehr an Bord sein wird Aram Haus als künstlerischer Leiter, informierte Messe-Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treimel am Freitag in einer Aussendung.

"Art Bodensee" wieder dreitägig

Vergangenes Jahr musste die "Art Bodensee" wegen des internationalen Turnfestes "Gymnaestrada" auf einen Juni-Termin ausweichen, zugleich wurde sie auf zwei Tage verkürzt. Man habe rund 4.000 Besucher gezählt, in den Jahren davor waren es an drei Messetagen jeweils über 6.000. Der Tenor von Besuchern und Ausstellern sei daher eindeutig für eine Rückkehr zum bisherigen Juli-Termin gewesen, sagte Tichy-Treimel.

Ohne künstlerischen Leiter

Nicht bewährt hat sich offenbar auch das 2019 eingeführte Modell, zusätzlich zum internen Projektleiter der Messe und einem beratenden künstlerischen Kuratorium noch einen künstlerischen Leiter einzusetzen. Die Zusammenarbeit mit dem damals für diese Funktion engagierten in Wien geborenen Kurator und Konzeptkünstler Aram Haus werde nicht verlängert, hieß es. Man wolle die Organisation straffen und auf die künstlerische Expertise des Kuratoriums setzen, so die Begründung. "Unsere Aussteller werden damit wieder einen Ansprechpartner für ihren Messeauftritt haben, das macht die Kommunikation und die Abwicklung für alle Beteiligten effizienter", erklärte die Messe-Geschäftsführerin. Haus habe wertvolle Impulse gesetzt, auf denen man aufbauen könne, bedankte sich Tichy-Treimel. Die Kuratierung der Galerien soll auch 2020 ein künstlerischer Beirat übernehmen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Art Bodensee" feiert heuer 20-Jahr-Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen