Armes Kätzchen steckt in Auto-Federung fest

Video: Kleines Kätzchen steckt in Autofeder fest.
Video: Kleines Kätzchen steckt in Autofeder fest. ©YT/Screenshot
Katzen lieben Höhlen zum verstecken. Und wenn es dort auch noch warm ist, umso besser. Kein Wunder also, dass sich immer wieder Katzen in Autos verkriechen und sogar als blinde Passagiere mitfahren. Dieses Exemplar dürfte von Autos aber erst einmal genug haben...

Warum sich dieses kleine Fellknäuel ausgerechnet die Feder des Stoßdämpfers als Rastplatz ausgesucht hat, steht nicht fest. Ein Video zeigt das Ende der aufwändigen Rettungsaktion, die in Gang gesetzt wurde um die Kleine aus dem Geländewagen zu befreien.

Mit dem Abmontieren des Reifens war es natürlich nicht getan, die Arbeiten gingen schon eher in Richtung “auseinandernehmen des halben Autos”. Aber Ende gut, alles gut: Die Mieze zwar geschockt, aber sichtlich erleichtert wieder frei zu sein. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Armes Kätzchen steckt in Auto-Federung fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen