AA

Arge-Alpturnier: Vorarlberg hofft auf Topergebnis

©Martin Heim
Unter dem Motto „Road to Innsbruck“ traf sich das Arge Alp Auswahlteam aus Vorarlberg am Montag zur finalen Vorbereitungsphase in der Dornbirner Messehalle, bevor es am kommenden Donnerstag zum Abschlusstraining kommt.

23 Jungs und Mädchen zählt der Kader von Chef-Coach und VEHV Verbandstrainer Georg Taferner, der sich am 26. Dezember auf den Weg nach Innsbruck zum alljährlichen Arge Alp Eishockeyturnier machen wird. In der Gruppe A trifft das Team Vorarlberg am ersten Tag auf die Mannschaften aus Graubünden und Südtirol, ehe man dann an Tag 2 auf die Auswahl aus Tirol trifft. Zum Abschluss der Gruppenphase bekommt man es mit dem Team aus Ticino zu tun, bevor man an Tag vier in die abschließenden Kreuzspiele mit der Gruppe A startet.

Entgegen des Arge Alp-Regulativs hat sich der Tiroler Eishockeyverband leider dazu entschlossen, das Halbfinale zu streichen, was bedeutet, dass nur die beiden Gruppensieger um den ersten Platz kämpfen werden. Ausgestattet werden die Kids dieses Jahr von unserem Premiumsponsor Kraftstoff – Handmade Bikes aus Dornbirn, zudem wird das Team mit einem Mannschaftsbus anreisen. An dieser Stelle möchten wir uns auch beim Land Vorarlberg und den Vorarlberger Kraftwerken (VKW) für die tolle Unterstützung bedanken!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Arge-Alpturnier: Vorarlberg hofft auf Topergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen