Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arg dezimierte Wälder

Die Wälder haben ihre Play-off-Pläne noch nicht aufgegeben – dafür muss heute ein Sieg her!
Die Wälder haben ihre Play-off-Pläne noch nicht aufgegeben – dafür muss heute ein Sieg her! ©VOL.at/Klaus Hartinger
Der EHC Bregenzerwald ist heute im Nachtrag gegen Dornbirn auf Punkte aus.

Am 17. Dezember hatte der Wettergott kein Einsehen mit dem Ländle-Derby zwischen dem EHC Bregenzerwald und dem EC hagn_leone Dornbirn gehabt. Am heutigen Mittwoch sollte es beim zweiten Anlauf keine Probleme geben – allerdings haben die Hausherren große Personalsorgen: Neben den Verletzten Gall, Pohl und Hauser sind gleich mehrere Spieler erkrankt – Coach Jari Helle wird ordentlich basteln müssen, um eine schlagkräftige Aufstellung zu bringen. Mit Anders Selin, Marc Stadelmann und David Mitgutsch fallen gleich drei Verteidiger aus! „Wir müssen komplett umstellen – das wird nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Wichtig ist, dass uns ein guter Start gelingt und wir einfach und clever agieren.“

Dornbirn gut in Schwung

Die Gäste sind nicht nur aufgrund des letzten Duells in der Alberschwender Freiluftarena gewarnt: Damals führten die Wälder im Schluss­drittel noch 4:2, ehe ein starker Endspurt den Bulldogs noch einen 5:4-Erfolg bescherte. Nach einem katastrophalen Dezember sind die Schützlinge von Lenny Eriksson zuletzt wieder gut in Schwung gekommen, auch sie brauchen im Rennen um eine gute Ausgangsposition für das Play-off jeden Punkt.

Letztes „Winter Classic“

EHCB-Präsident Guntram Schedler hofft trotz der schwierigen Ausgangssituation auf einen „historischen Tag“: „Es könnte das letzte Derby im Stile richtiger ‚Winter Classics‘ gegen Dornbirn sein. Wir haben mit dem 13:1 gegen Linz den höchsten Sieg in unserer zehnjährigen Nationalligageschichte gefeiert und sind bereit!“ (VN-am)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Arg dezimierte Wälder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen