AA

ArcelorMittal will bis zu 9.000 Stellen streichen

Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal will wegen der Konjunkturschwäche bis zu 9.000 Stellen abbauen.

Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sollen vor allem Mitarbeiter aus der Verwaltung auf freiwilliger Basis ausscheiden.

Nach Angaben eines Gewerkschafters vom Mittwoch plante ArcelorMittal noch am Donnerstag ein Treffen mit europäischen Betriebsräten in Luxemburg, wobei die geplanten Stellenstreichungen Thema sein könnten.

In den USA hatte ArcelorMittal zuletzt bereits vor Stellenstreichungen gewarnt. Das Unternehmen begründete die Überlegungen mit der sinkenden Nachfrage nach Autos, Hausgeräten und Maschinen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • ArcelorMittal will bis zu 9.000 Stellen streichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen