Arbeitsunfall in Schwarzenberg: Ringfinger abgerissen

©Bilderbox
Schwarzenberg, Egg, Dornbirn - Bei einem Arbeitsunfall hat ein 54-jähriger Tiroler Dienstag früh in Vorarlberg einen Finger verloren. Beim Abstieg von einem Kran in Schwarzenberg (Bregenzerwald) blieb der Mann mit seinem Ehering an der Trittleiter hängen, verlor das Gleichgewicht und stürzte ab. Der rechte Ringfinger des Mannes wurde dabei abgerissen, informierte die Polizei.

Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Er war mit einem zweiten Arbeiter mit dem Abbruch eines alten Bauernhauses beschäftigt gewesen und war gegen 7.45 Uhr auf den Kran gestiegen, um den Dachstuhl besser überblicken zu können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeitsunfall in Schwarzenberg: Ringfinger abgerissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen