Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeitsunfall in Nenzing

Nenzing - Eine stark blutende Quetschung an zwei Fingern zog sich ein 33-jähriger Rankweiler am Dienstagvormittag bei Wartungsarbeiten an einem Kran zu.

Der Arbeiter war gegen 10.30 Uhr in einer Produktionshalle in Nenzing mit den Wartungsarbeiten beschäftigt, als er sich im Zuge der Arbeiten den linken Daumen und Mittelfinger zwischen einem Haltebügel und einem Kranhaken einquetschte.

Dadurch erlitt der Mann eines stark blutende Quetschung an beiden Fingern, so die Sicherheitsdirektion. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er ins Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nenzing
  • Arbeitsunfall in Nenzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen