AA

Arbeitsunfall in Hörbranz: 52-Jähriger bei Sturz von Dach schwer verletzt

Dachdecker mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Ravensburg überstellt.
Dachdecker mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Ravensburg überstellt. ©VOL.AT (Themenbild)
Hörbranz - Ein 52-jähriger Dachdecker ist am Mittwoch in Hörbranz bei einem Sturz aus acht Metern Höhe schwer verletzt worden.

Der Mann war gegen 9.00 Uhr mit Arbeiten an einem Hausdach beschäftigt. Dabei brach er durch ein Oberlicht aus Kunststoff und stürzte aus rund acht Metern Höhe auf den Betonboden im Inneren des Gebäudes, berichtet die Polizei.

Der 52-Jährige aus Hard wurde mit schwersten Verletzungen an Kopf, Armen, Beinen und am Becken per Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Ravensburg (Baden-Württemberg) gebracht, wo er auf der Intensivstation behandelt wird.

Es ist der zweite derartige Unfall in Vorarlberg binnen weniger Tage. Bereits am Dienstag war in Hohenems ein 36-jähriger Dachdecker von einem Hausdach gestürzt und zog sich ebenfalls schwerste Verletzungen zu.

(APA/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Arbeitsunfall in Hörbranz: 52-Jähriger bei Sturz von Dach schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen