AA

Arbeitsunfall in Au: Arbeiter am Kopf verletzt

Arbeiter unter Spanplatten eingeklemmt.
Arbeiter unter Spanplatten eingeklemmt. ©VOL.AT/Hofmeister (Archivbild)
Au. Unter einen Stapel Spanplatten geriet am Dienstagmorgen ein 55-jähriger Arbeiter in einer Firma in Au. Er zog sich Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

Am Dienstag in der Früh wollte der 55-jährige Arbeiter in der Firma in Au eine Spanplatte zuschneiden. Um an die richtige Platte zu gelangen, wollte er diese zusammen mit einem 37-jährigen Arbeiter aus einem Stapel abgestellter Spanplatten herausziehen. Dabei kippte plötzlich der gesamte Stapel in Richtung des 55-Jährigen. Der Arbeiter wurde zwischen der Plattenschneidemaschine und den Spanplatten eingeklemmt und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Der Verletzungsgrad ist unbestimmt.

Verletzter ins LKH Feldkirch geflogen

Der Verletzte wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem ÖAMTC-Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Arbeitsunfall in Au: Arbeiter am Kopf verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen