AA

Arbeitsplätze in der Region: Ausbildungsmöglichkeiten bei der Fein-Brennerei Prinz

Die Fein-Brennerei Thomas Prinz in Hörbranz erweitert das Lehrlingsteam und sucht interessierte Nachwuchsfachkräfte aus der Region: Ryan Gerbis, Leonie Reiner, Nina Macheiner und Simon da Cunha Marques mit den Lehrlingsbeauftragten Suad Besic und Marlene Penz.
Die Fein-Brennerei Thomas Prinz in Hörbranz erweitert das Lehrlingsteam und sucht interessierte Nachwuchsfachkräfte aus der Region: Ryan Gerbis, Leonie Reiner, Nina Macheiner und Simon da Cunha Marques mit den Lehrlingsbeauftragten Suad Besic und Marlene Penz. ©Schallert/BMS
Hörbranz. Mit rund 250 Mitarbeitern am Standort Hörbranz ist die Fein-Brennerei Prinz ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Jetzt startet man mit einer neuerlichen Lehrlingsinitiative – denn die bis dato fünf Lehrlinge brauchen Verstärkung.
Lehrlingsinitiative bei der Fein-Brennerei Prinz in Hörbranz

Mitten im Leiblachtal stellt das traditionsreiche Familienunternehmen Prinz seit 1886 sowohl hochprozentige Spezialitäten als auch feine Säfte und Sirupe von höchstem Fruchtgenuss her. Die vielseitige Betriebsstruktur eröffnet jungen Menschen innovative, zukunftssichere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten, und dies sozusagen vor der Haustür.

Starte jetzt deine Karriere bei Prinz

Gesucht werden interessierte Lehrlinge für die Bereiche Großhandel, Destillerie, Labortechnik, Lebensmitteltechnik und Betriebslogistik. Besonders interessant ist hier der Lehrberuf „Lebensmitteltechniker in der Getränkeherstellung“. Sie sind direkt an der Erzeugung der Produkte beteiligt. Sie wählen die erforderlichen Rohstoffe aus, überprüfen deren Qualität und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Auch die Planung und die Überwachung der Fertigung zählen zu ihren Aufgaben.

Fachkräfte sichern die Zukunft

„Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es für uns oberste Priorität, eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten, in den einzelnen Berufen gezielt praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln und unsere Auszubildenden auch in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Denn motivierte, bestens ausgebildete und leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Erfolg und zur Sicherung des Qualitätsstandards bei“, so Firmenchef Thomas Prinz mit Marlene Penz und Suad Besic als Lehrlingsbeauftragte vor Ort.

Wir warten auf deine Bewerbung

Bist du bereit für eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit, dann melde dich bei der Personalabteilung der Fein-Brennerei Thomas Prinz in Hörbranz – T 05573 82203-507 oder M personal@prinz.cc

Mehr wissen

Im Jahr 1886 als Mosterei und bäuerliche Schnapsbrennerei am heutigen Standort in Hörbranz gegründet, entwickelte sich daraus im Laufe der Jahrzehnte ein heute weitum anerkannter Produktionsbetrieb.

Modernste Technik wie gärgesteuerte Maischetanks, Vakuumbrennerei oder spezielle Lagerbehältnisse trägt dazu bei, dass das Aroma des Qualitätsobstes – davon kommen rund 400 Tonnen Äpfel und Birnen direkt aus dem Leiblachtal – auch den Weg in die Flasche findet. Man setzt auf Innovationskraft, Nischenprodukte und den Direktvertrieb in der Region! Mit höchstem Qualitätsanspruch und dem Willen, stets das Beste zu geben, arbeitet die Familie Prinz mit dem gesamten Team nun in der 4. Generation tagtäglich daran, Edelbrände, Schnäpse und Liköre höchster Güte, mit einzigartigem Geschmack und dem prinzeigenen Charakter zu kreieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Arbeitsplätze in der Region: Ausbildungsmöglichkeiten bei der Fein-Brennerei Prinz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen