AA

Arbeitslosigkeit: Paket gegen Rekord-Hoch geschnürt

Paket gegen Rekord-Hoch: Vom Bonus-Malus bis hin zu niedrigeren Lohnnebenkosten.
Paket gegen Rekord-Hoch: Vom Bonus-Malus bis hin zu niedrigeren Lohnnebenkosten. ©APA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Glauben Sie, dass die Regierung die Rekordarbeitslosigkeit mit ihrem Arbeitsmarkt- und Konjunkturpaket bekämpfen kann?

Die Arbeitslosigkeit hält die Regierung auf Trab. Bis zu 60.000 neue Arbeitsplätze soll das am Freitag präsentierte Paket der Regierungsspitze und Sozialpartner bringen. Ein Wohnbaupaket soll 30.000 Wohnungen schaffen. Das Bonus-Malus-System für ältere Beschäftigte kommt, allerdings in einer abgeschwächten Version. Die Lohnnebenkosten werden stufenweise um bis zu eine Milliarde Euro gesenkt. “Zu mehr reicht wohl die Kraft nicht”, kommentiert Agenda Austria-Chef Franz Schellhorn die “paar Zehntelprozent”, um die die Belastung für Unternehmen gesenkt werden soll. Von der Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer kamen verhalten positive Reaktionen.

Direktlink zur Umfrage

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Ergebnis der letzten Umfrage

So viele Diplomaten wie nie zuvor suchen seit Freitag in Wien eine mögliche Friedenslösung für Syrien. Werden sie eine finden?

  • Ja: 16,42 Prozent
  • 83,58 Prozent

(67 Teilnehmer)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Arbeitslosigkeit: Paket gegen Rekord-Hoch geschnürt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen