AA

Arbeitslosigkeit angestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Vorarlberg Ende Dezember gegenüber 2001 um mehr als 20 Prozent - 1443 Personen - angestiegen.

In Vorarlberg waren im Dezember 21,9 Prozent mehr Menschen ohne Job als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum Dezember 2001 gab es hier die höchste Zunahme aller Bundesländer.

Das AMS-Vorarlberg registrierte Ende Dezember 2002 eine Arbeitslosenquote von 5,6 Prozent. Insgesamt waren in Vorarlberg zum Jahresende 8.043 Personen (4.670 Männer und 3.373 Frauen) beim AMS als arbeitslos vorgemerkt. Das waren um 1.443 Personen mehr als im Dezember 2001.

Der Fremdenverkehr war der einzige Berufsbereich, in dem die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr zurückging (- 115 Arbeitslose oder – 18,7 Prozent). Dem gegenüber mussten in fast allen anderen Berufsbereichen mehr oder weniger deutliche Zunahmen verzeichnet werden. In den Bauberufen betrug die Zunahme 15,1 Prozent, in den Metall- und Elektroberufen 30,2 Prozent, in den Textilberufen 38,8 Prozent und bei den Hilfsberufen 21,9 Prozent. Aber auch im Handel (+ 30,5 Prozent) und in den Büroberufen (+ 42,2 Prozent) waren Ende Dezember 2002 deutlich mehr Personen arbeitslos als im Vorjahr, teilte der stellvertretende Landesgeschäftsführer des AMS-Vorarlberg, Anton Strini, am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Ende November 2002 waren dagegen 753 Personen mehr arbeitslos gewesen als Ende Dezember 2002, die Arbeitslosenquote im Ländle sank somit von 6,2 Prozent Ende November auf 5,6 Prozent zum Jahresende.

Mit der Zunahme der Arbeitslosigkeit zum Jahresende um 21,9 Prozent im Vergleich zum Dezember 2001 liege Vorarlberg im Bundesländervergleich klar an der Spitze, schreibt Strini. Österreichweit habe die Zunahme lediglich 5,6 Prozent betragen. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit in Vorarlberg betreffe alle Altersgruppen, so Strini: „Die bereits länger anhaltende Flaute am Arbeitsmarkt hat dazu beigetragen, dass die Zahl der Langzeitarbeitslosen weiter steigt“. Ende Dezember waren 1.077 Arbeitslose bereits länger als sechs Monate arbeitslos, 216 länger als zwölf Monate.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Arbeitslosigkeit angestiegen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.