AA

Arbeiter stürzt aus sechs Meter Höhe

Wolfurt- Mit schwersten Kopfver­letzungen musste am Dienstagvormittag ein 30-jähriger Arbeiter ins LKH-Feldkirch geflogen werden.
Bilder des Arbeitsunfalls
Arbeitsunfall in Wolfurt

Ein 30-jähriger Hohenemser befindet sich nach einem Sturz von einem sechs Meter hohen Firmendach in Wolfurt in äußerst kritischem Zustand. Der Mann fiel am Dienstag bei Fensterreinigungsarbeiten in die Tiefe und schlug mit dem Kopf auf einem Randstein auf, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Nach der erfolgreichen Reanimierung durch Ersthelfer wurde der 30-Jährige mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen, wo er intensivmedizinisch versorgt wird.

Der Arbeiter aus Hohenems führte die Fensterreinigung mit einer Teleskopstange durch. Aus noch ungeklärten Gründen stellte er sich dazu auf eine ungesicherte, schmale Dach-Abgrenzung. Als er gegen 10.00 Uhr einen Rückwärtsschritt machte, trat er ins Leere und stürzte ab. Neben schwersten Kopfverletzungen zog sich der 30-Jährige außerdem multiple Knochenbrüche an Händen und Armen zu.

Schwerer Arbeitsunfall in Wolfurt

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Arbeiter stürzt aus sechs Meter Höhe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen