AA

Arbeiter geriet mit Fingern zwischen Maschinenwalzen

Weiler - Schwere Quetschungen an den Fingern erlitt am Samstag ein 20-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall in Weiler (Bezirk Feldkirch). Der Mann war gegen 7.40 Uhr an einer Folienschneidemaschine tätig.

Um eine Korrektur vorzunehmen, griff er mit der rechten Hand in die laufende Maschine. Dabei geriet er mit den Fingern zwischen die Materialrolle und die entgegengesetzt laufende Anpresswalze, so die Polizei. Der Mann wurde nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weiler
  • Arbeiter geriet mit Fingern zwischen Maschinenwalzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen