AA

Arbeiten auf Großbaustellen in Egg laufen auf Hochtouren

Egg – Die Arbeiten an den beiden Großbaustellen in der Bregenzerwälder-Gemeinde Egg schreiten zügig voran. Vizebürgermeister Dietmar Fetz gibt im VOL Live-Interview Einblicke in die Baufortschritte.
"Postamtschließung ist enttäuschend"

„Das Einkaufszentrum wird voraussichtlich im März 2012 eröffnet, die Arbeiten am neuen Sozialzentrum sollen im Oktober dieses Jahres abgeschlossen werden“, erklärt Fetz in Vertretung des Gemeindechefs Norbert Fink, der vorübergehend aus gesundheitlichen Gründen keine öffentlichen Auftritte absolviert.

Kreisverkehr für Egg

Damit der Verkehrsfluss durch die Gemeinde durch die Anbindung der beiden Gebäude nicht ins Stocken gerät, ist auf Höhe Pfister ein Kreisverkehr geplant. „Es gab mehrere Lösungsvorschläge und ein Kreisverkehr stellte sich als beste Variante heraus. Im Juni beginnen die Arbeiten daran

Postpartner INTEGRA

Neben den Großbaustellen im Ortskern, stellt auch die Eröffnung des Postpartners INTEGRA am 20. Juni ein wichtiges Thema dar. „Wir waren enttäuscht über die schnelle Schließung der Post in Egg, haben aber mit INTEGRA einen Partner gefunden, der schon einige Postämter führt“, so Fetz im Gespräch mit VOL Live. (VOL Live)

Factbox zur Gemeinde Egg

  • 3385 Einwohner
  • Gemeindebedienstete: 40
  • Jahresbudget: 10 Millionen Euro

Vizebürgermeister Dietmar Fetz

  • Alter: 52 Jahre
  • Familienstand: verheiratet / drei Töchter im Alter von 23, 29 und 30 Jahren / ein Enkelkind
  • Hobbies: Goldwing fahren, Skitouren, Wandern

Egger Vizebürgermeister Dietmar Fetz im VOL Live Interview

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Egg
  • Arbeiten auf Großbaustellen in Egg laufen auf Hochtouren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen