AA

Arafat: Palästinensischer Sicherheitsrat tagt

Der palästinensische Sicherheitsrat hat am Sonntag nach der Erkrankung von Präsident Yasser Arafat Beratungen über die Sicherheitslage aufgenommen. Arafat wird derzeit in Paris behandelt.

Unter dem Vorsitz von Ministerpräsident Ahmed Korei solle besprochen werden, wie Recht und Ordnung aufrechterhalten werden könnten, hieß es vor der Sitzung in Ramallah.

Im Sicherheitsrat sollte auch darüber gesprochen werden, wie die Arbeit in Abwesenheit von Arafat, der an der Spitze des Gremiums steht, fortgesetzt wird. Der Palästinenser-Präsident wird derzeit in einem Militärkrankenhaus bei Paris behandelt. Die Ärzte haben sich bisher nicht dazu geäußert, ob er seine Amtsgeschäfte später wieder aufnehmen kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Arafat: Palästinensischer Sicherheitsrat tagt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.