AA

Anzeichen für Schwarz-Grün in OÖ mehren sich

Eine Neuauflage von Schwarz-Grün zeichnet sich ab
Eine Neuauflage von Schwarz-Grün zeichnet sich ab ©APA (Archiv/rubra)
Zwei Tage vor der konstituierenden Sitzung des Oberösterreichisches Landtages haben sich am Mittwoch die Anzeichen auf eine Neuauflage von Schwarz-Grün gemehrt. Beide Parteien haben für Donnerstag unabhängig von einander Pressekonferenzen anberaumt. Die Grünen wollen dabei das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen bekannt geben, verspricht die Einladung.

Ob das u.a. schon auf eine Koalition zwischen der Volkspartei und den Grünen hindeutet, wollten beide Parteien nicht bestätigen. Am Mittwochabend wird jedenfalls der Grüne Parteivorstand tagen und die derzeitigen Ergebnisse der Verhandlungen diskutieren. “Fix ist noch gar nichts”, heißt es von den Grünen.

Die ÖVP meinte, dass die Verhandlungen bis Donnerstag-Vormittag weitergehen würden. Im Anschluss würde die VP dann ebenfalls zum Parteivorstand zusammen kommen. ÖVP-Landesparteiobmann Landeshauptmann Pühringer will wenige Stunden später die Ressortaufteilung, den Ersten Landtagspräsidenten und Klubobmann – und voraussichtlich auch den Koalitionspartner – präsentieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Anzeichen für Schwarz-Grün in OÖ mehren sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen