AA

Antonio Banderas: "Ich bin ein Hypochonder"

Banderas möchte mehr Gefühle zeigen.
Banderas möchte mehr Gefühle zeigen. ©AP
Der spanische Schauspieler Antonio Banderas hat Angst vor Krankheiten. Je älter er werde, desto mehr zeige der 54-Jährige seine weiche Seite.

“Ich bin ein Hypochonder. Wenn mein Herz mal schneller schlägt, habe ich sofort Angst vor einem Infarkt”, sagte er der Frauenzeitschrift “My Way”.”Ich habe nur ein Leben, das will ich so gut es geht genießen. Und ich möchte mehr Gefühle zeigen.” So weine er beispielsweise häufiger als früher.

Auf der Liste der „sexiest film stars“ des Empire Magazin belegte Banderas 1995 den 24. Platz und 1996 wurde er vom amerikanischen People Magazin unter die „50 most beautiful people in the world“ gewählt. Der 54-Jährige erhielt im Februar den Ehren-Goya der spanischen Filmpreise. Zuletzt spielte er unter anderem im Action-Film “The Expandables 3”. Der spanische Schauspieler produziert auch Filme und führt Regie.

(dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Antonio Banderas: "Ich bin ein Hypochonder"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen