AA

Ansturm auf Feuerwerkskörper in Vorarlberg: Das sagen Kunden und Anbieter

Silvester steht vor der Tür: Die Nachfrage nach Feuerwerkskörpern ist groß.
Silvester steht vor der Tür: Die Nachfrage nach Feuerwerkskörpern ist groß. ©VN/Steurer
Die Nachfrage ist auch heuer wieder groß, vor allem für Sprüh- und Leuchtfeuerwerk. Landesregierung appelliert zum vorsichtigen Umgang.

Ein Auto nach dem anderen rollt auf den Parkplatz. Die Menschen betreten den Laden – und kommen mit einem Lächeln und voll bepackten Händen wieder heraus. Bei Fireevent in Hohenems ist in diesen Tagen Hochbetrieb. Vorarlberg bereitet sich aufs Silvesterfeuerwerk vor.

Während der Feuerwerks-Handel einen verstärkten Trend zu sogenannten Verbünden - quasi eine ganze Feuerwerksshow in einer Box - statt einzelnen Knallern feststellt, ergeht von der Landesregierung ein Appell zur sparsamen Verwendung von Feuerwerken zum Schutz von Mensch, Tier und Umwelt.

Wer was warum und wieviel an Silvester in die Luft schießt, lesen Sie im ausführlichen V+Artikel von VN-Redakteur Phillip Plesch, der in Vorarlberg mit Händlern, Kunden und Feuerwerks-Fans gesprochen, und darüber hinaus die wichtigsten Sicherheits-Tipps zusammengefasst hat.

(VN.at)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ansturm auf Feuerwerkskörper in Vorarlberg: Das sagen Kunden und Anbieter