AA

Anschlag auf betende Muslime in Nordnigeria

Anschlag auf betende Muslime in Nordnigeria
Anschlag auf betende Muslime in Nordnigeria ©DAPD
Mutmaßliche Islamisten haben am Freitag im Nordosten Nigerias bei einem Selbstmordanschlag mindestens fünf Menschen getötet. Dies berichtete ein Augenzeuge. Zwei Frauen sollen ersten Angaben zufolge in Damaturu im Bundesstaat Yobe Sprengstoffgürtel in der Nähe einer Gebetsstätte von Muslimen gezündet haben.

Mehrere Menschen seien teilweise schwer verletzt worden, sagte ein Augenzeuge. Muslime in der ganzen Welt begingen am Freitag das Fest Eid al-Fitr, das Ende des Fastenmonats Ramadan. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat, jedoch wird vermutet, dass die radikalislamistische Terrorgruppe Boko Haram verantwortlich ist, die seit 2009 immer wieder schwere Anschläge in der Region verübt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Anschlag auf betende Muslime in Nordnigeria
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen