Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anonymer Brief sorgt in Bezau für Aufregung

Massive Vorwürfe gegen Direktor.
Massive Vorwürfe gegen Direktor. ©VOL.AT/Zellhofer
Bezau - Ein anonymer Brief an Landeshauptmann Markus Wallner sorgt in Bezau für Aufregung. Darin beschuldigt der Schreiber den Direktor der Bezauer Wirtschaftsschulen, Andreas Kappaurer (53), er habe unter anderem zahlreiche Schüler für außerschulische Tätigkeiten ausgenutzt.

Kappaurer weist die Vorwürfe entschieden zurück. An den Landesschulrat schrieb er eine ausführliche Stellungnahme zu den Vorwürfen und befasste auch das Schulforum mit den Anschuldigungen. Am Ende des Jahres tritt Kappaurer als Direktor zurück. „Da hat aber überhaupt nichts mit diesem Brief zu tun. Diese Entscheidung traf ich noch bevor das Schreiben auftauchte“, so Kappaurer zu den VN. Lesen Sie den kompletten Artikel zum Thema in der heutigen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bezau
  • Anonymer Brief sorgt in Bezau für Aufregung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen