Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anna Netrebko kommt

Anna Netrebko hat am Donnerstag ihren Auftritt am Opernball am 15. Februar bestätigt. "Ich liebe es, an solchen einzigartigen Ereignissen wie dem Wiener Opernball teilzunehmen".

Die weltberühmte Sopranistin, deren CD „Russian Album“ am Freitag erscheint, wird sich zu dieser Zeit zu Proben für eine Neuproduktion von Massenets „Manon“ in Wien aufhalten.

„Ich liebe es, an solchen einzigartigen Ereignissen wie dem Wiener Opernball teilzunehmen, bei denen Kultur und Unterhaltung eine perfekte Symbiose bilden“, erklärte Netrebko. „Als Direktor Holender mich persönlich gefragt hat, habe ich ohne zu zögern ’ja’ gesagt. Momentan arbeiten wir an den Details meines Auftrittes, es wird großartig werden und ich freue mich schon sehr.“

Morgen, Freitag, erscheint Anna Netrebkos neues Solo-Album mit zum Teil wenig bekannten russischen Arien und Liedern von Tschaikowsky, Rimski-Korsakov, Glinka, Prokofjew und Rachmaninov. Das „Russian Album“ entstand im Mariinski-Theater in St. Petersburg, dem Opernhaus, in dem der Sopranistin der Durchbruch gelang. Zu hören sind auf der CD unter anderem eine Arie aus Prokofjews Krieg und Frieden und Tatjanas Briefszene aus Tschaikowskys Eugen Onegin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Anna Netrebko kommt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen