AA

Animalischer Musikball begeisterte

Julia, Melanie, Christina, Anna und Julia genossen den Abend.
Julia, Melanie, Christina, Anna und Julia genossen den Abend. ©Emir T. Uysal
Musikball der Harmoniemusik Muntlix im Frödischsaal. 
Musikball der Harmoniemusik Muntlix (2020)

ZWISCHENWASSER Herzlich willkommen im hauseigenen Dschungel. Ganz animalisch begrüßten die Musikanten der Harmoniemusik Muntlix ihre Gäste vergangenen Samstag im Frödischsaal. Den Auftakt übernahm wie gewohnt die Jungmusik Muntlix-Sulz. Kapellmeister Thomas Bechter begleitete diesen ersten Auftritt im neuen Jahr. Anschließend spielte die Harmoniemusik Muntlix unter der musikalischen Leitung von Simon Lampert. Passend zum Motto „Welcome to the Jungle“ wurden Stücke wie „Lion King“ und „Total Toto“ zum Besten gegeben.

Tierischer Faschingsball

Genauso bunt wie das Programm, waren auch die Gäste verkleidet: Wenn man durch die Reihen blickte, erkannte man Tiger, Affen, Papageien, Löwen und Giraffen. Auch das erste Stück ging tierisch los: „Der lustige Gorilla und das traurige Känguruh“. Nach der Pause wurden die Gäste mit einer Luftballon-Polka überrascht. Weitere Sketche wie „Der Kinobesuch“ und „Hilde und Agnes“ machten Großangriff auf die Lachmuskeln. Großer Höhepunkt war die Mitternachtseinlage – dort sorgte „Tarzan“ für einen fulminanten Abschluss. ETU

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Animalischer Musikball begeisterte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen