AA

Angell Demmel meldet Insolvenz an

Die Angell Demmel Europe GmbH hat beim Amtsgericht Kempten Insolvenz angemeldet. Angell Demmel beschäftigt in Kennelbach rund 200 Mitarbeiter.

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Angell-Demmel Europe GmbH in Lindau wurde  eine vorläufige Insolvenzverwaltung zur Sicherung des Schuldnervermögens vor nachteiligen Veränderungen angeordnet, so die Bekanntmachung des Amtsgerichtes Kempten.

Das Unternehmen produziert in Lindau und Kennelbach Aluminiumteile für die Automobilindustrie. 700 Mitarbeiter bangen um ihre Arbeitsplätze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kennelbach
  • Angell Demmel meldet Insolvenz an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen