Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Angefahrener Fußgänger erlag seinen Verletzungen

Alberschwende - Ein 49-jähriger Fußgänger, der am 25. Oktober in Alberschwende von dem Wagen einer 27-jährigen Lenkerin angefahren worden war, ist am Mittwoch seinen schweren Verletzungen erlegen.

Das teilte die Sicherheitsdirektion Vorarlberg am Freitag mit. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch beantragte eine Obduktion.

Der Bregenzerwälder hatte in den Abendstunden im Ortszentrum von Alberschwende die Fahrbahn überqueren wollen. Dabei wurde er laut Polizeiangaben von dem Pkw einer 27-Jährigen aus Langenegg (Bregenzerwald) erfasst, prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Bregenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Angefahrener Fußgänger erlag seinen Verletzungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.