Andreas Gabalier wird so langsam heimisch im Montafon

©VOL.AT/Vlach
Die Wintersaison ist gelaufen, aber in der Silvretta Montafon gab man zum Saisonausklang noch einmal richtig Gas: Rund 10.000 Besucher pilgerten am Samstag zum Open Air-Auftritt von Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier. Davor heizten die Vorarlberger Lokalmatadore von den "Monroes" kräftig ein.
Andreas Gabalier feat. "The Monroes"

Mit seiner ganz eigenen Mischung aus Schlager und Rock rockte der Steirer das Publikum und sorgte mit “I sing a Liad für di” und “Mountain Man” für beste Stimmung.

Impressionen: Andreas Gabalier rockt die Nova

Es war bereits der zweite Auftritt von Andreas Gabalier an der Bella Nova, und die Stimmung im Montafon gefällt dem Steirer, wie er im Interview verrät. Die Chancen für den dritten Gig im kommenden Jahr dürften also nicht schlecht stehen.

Andreas Gabalier im Interview

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Gallenkirch
  • Andreas Gabalier wird so langsam heimisch im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen