AA

Andrea Casiraghi: Der Charityfürst

EIgentlich kennt man Andrea Casiraghi (22), den ältesten Sohn von Prinzessin Caroline (49), als Mittelpunkt von Society-Partys im Kreise der Schönen und Reichen.

Doch jüngste Aufnahmen zeigen eine ganz andere Seite des blonden Neffen von Fürst Albert: Sein erster Staatsbesuch führte Andrea laut “Bunte.de” zu den Ärmsten der Armen auf den Philippinen, wo er für AMADE Mondial, die weltweite Charity-Organisation der Griamaldis, mehrere Sozialprojekte besuchte und sich für Slumbewohner engagierte. Ein echter Imagewandel des Grimaldi-Sprosses! Soll Andrea etwa darauf vorbereitet werden, eines Tages die Herrschaft über das Fürstentum am Mittelmeer zu übernehmen? In der Thronfolge steht der 22-Jährige hinter seiner Mutter Caroline an zweiter Stelle – wenn sich sein Onkel Albert nicht bald verheiratet und einen Thronfolger in die Welt setzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Andrea Casiraghi: Der Charityfürst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen