AA

Andelsbucher Kicker boten dem SC Bregenz die Stirn

©siha
Weitere Bilder vom Spiel

Andelsbuch. Der Simma Electronic FC Andelsbuch hielt gegen den Regionalligisten SC Bregenz im heutigen Test auf dem heimischen Kunstrasen über weite Strecken gut mit, musste sich aber schlussendlich mit 0:2 geschlagen geben.
Das Madlener-Team bot vor allem in Halbzeit eins eine ansprechende Leistung, hatte mehr Spielanteile und auch zwei gute Möglichkeiten, die Heli Hafner aber vergab. FCA-Goalie Jürgen Schneider musste bis wenige Sekunden vor der Pause nur einmal in Extremis retten, als er einen abgefälschten Schuss gerade noch parieren konnte. Praktisch mit dem Pausenpfiff fiel allerdings im Anschluss an einen Freistoß das 0:1 für die Gäste.
Im zweiten Spielabschnitt kamen die Bodenseestädter immer besser ins Spiel und erzielten – abermals nach einem Freistoß – den zweiten Treffer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Andelsbucher Kicker boten dem SC Bregenz die Stirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen