Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Andelsbuch löst das Tormannproblem

©VMH
Jürgen Schneider gibt beim FC Andelsbuch im Frühjahr ein Comeback und steht zwischen den Pfosten. Manuel Schneider wechselt nach Hard, Kevin Zehrer zieht es in die Schweiz.

Nach dem der Verein FC Andelsbuch diverse sportliche Tormannalternativen geprüft hat, um Stammkeeper Manuel Schneider den sportlichen Anreiz einer höheren Liga zu ermöglichen, gibt der FC Andelsbuch bekannt, dass man dem Wunsch Manuels entspricht und einem Wechsel zum FC Hard zugestimmt hat. Der Verein bedankt sich bei Manuel für seine sportlichen und gesellschaftlichen Verdienste und wir freuen uns alle, ihn früher oder später wieder im Andelsbucher Dress willkommen zu heißen.
Im Gegenzug vermeldet der Verein, dass der langjährige Einsergoalie Jürgen Schneider seine Torwartpause beendet und im Frühjahr ein Comeback im Andelsbucher Tor geben wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Andelsbuch löst das Tormannproblem
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen