AA

Andelsbuch erlitt Rückschlag im Titelkampf - Impressionen

Wolfurt Tormann Thomas Fetz im Zweikampf mit Heli Hafner.
Wolfurt Tormann Thomas Fetz im Zweikampf mit Heli Hafner. ©VOL.AT/Lerch/Luggi Knobel
Andelsbuch. Trotz der bitteren 0:1-Auswärtsniederlage in Wolfurt bleibt das Team um Trainer Daniel Madlener noch auf dem ersten Tabellenplatz.
Best of FC Wolfurt und FC Andelsbuch

 Dreizehn Punkte aus den letzten fünf Meisterschaftsspielen holte VL-Tabellenführer FC Andelsbuch. Nun wurde der Erfolgslauf der Truppe um Trainer Daniel Madlener in Wolfurt jäh gestoppt. Trotz der dritten Pleite auf fremden Platz bleibt das Wälderteam noch Spitzenreiter und hat weiterhin die besten Karten das Ticket für die Regionalliga West zu lösen. Allerdings erlitt der Wälderklub in Wolfurt einen herben Rückschlag. Der mitaufgerückte Wolfurt-Verteidiger Peter Muxel knallte mit einer schönen Direktabnahme aus kurzer Distanz nach einer Benjamin Neubauer-Ecke den Ball über die Torlinie zur vielumjubelten Führung und auch Endstand (60.). Vier Runden vor Schluss spitzt sich der Titelkampf aber zu: Im Restprogramm von Andelsbuch stehen nun zwei Prestigeduelle gegen Bizau und Egg auf der Tagesordnung. In den beiden letzten Runden spielt Andelsbuch noch gegen die Oberländerklubs Feldkirch und Nenzing. Zwei Zähler liegt Andelsbuch noch vor Höchst und vier Punkte vor Rankweil und Wolfurt. Erst in der zweiten Hälfte wurde das Spitzenduell in Wolfurt seinem Ruf gerecht und die 700 Fans kamen auf ihre Kosten. Andelsbuch haderte mit dem Unparteiischen: Nach einem fragwürdigen Foul im Strafraum von Wolfurt-Goalie Thomas Fetz an Stürmer Heli Hafner blieb die Pfeife des Unparteiischen stumm (52.). Andelsbuch Chancen vergaben Michael Mäser (42.) und Heli Hafner (57.) sowie der mitaufgerückte Bär (85.). Die Hausherren hatten auch eine Fülle von guten Möglichkeiten: Benjamin Neubauer (60.), Tobias Neubauer (69.) und Serkan Aslan (70.) ließen die Chancen ungenützt. Rein rechnerisch kann Wolfurt sogar noch das Double schaffen.    

FUSSBALL IN VORARLBERG: Alle Daten, alle Fakten

NEU! Liga – Liveticker: VOL.AT

Vorarlbergliga, 26. Spieltag

Kienreich FC Wolfurt – Simma Electronic FC Andelsbuch 1:0 (0:0)

An der Ach, 700 Zuschauer, SR Zubcic

Tor: 60. 1:0 Peter Muxel

Gelbe Karten: 21. Fink (Andelsbuch), 34. Eggenberger (Wolfurt), 38. Von der Thannen (Andelsbuch), 89. Schertler, 90. Aslan (beide Wolfurt/alle Foulspiel)

Kienreich FC Wolfurt: Fetz; Muxel, Eggenberger (44. Tanriverdi), Moosbrugger, Gabriel; Benjamin Neubauer (90. Balsic), Aslan, Tobias Neubauer, Kaufmann; Stojanovic (74. Schertler), Palackovic

Simma Electronic FC Andelsbuch: Jürgen Schneider; Bär, Ekkehard Liebschick, Fink, Bechter; von der Thannen, Kriegner, Herwig Liebschick (78. Wirth), Hafner; Mäser, Ueverton da Silva

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch erlitt Rückschlag im Titelkampf - Impressionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen