Analysten: Wolford-Nettogewinn nach 9 Monaten zum Vorjahr verdoppelt

Für die am Freitag anstehenden Neunmonatsergebnisse 2014/15 des Vorarlberger Strumpfherstellers Wolford prognostizieren die Analysten der Erste Group und der Raiffeisen Centrobank (RCB) einen mehr als doppelt so hohen Nettogewinn als in der Vorjahresperiode.

Auch operativ werden klare Zuwächse erwartet. Der Umsatz dürfte indessen in etwa auf dem Niveau vom Vorjahr verharren.Da das dritte Quartal bei Wolford auch das Weihnachtsgeschäft miteinschließt, ist es traditionell das stärkste Jahresviertel für das Unternehmen, erklären die Analysten der Erste Group. Dies dürfte sich auch positiv auf die Neunmonatsergebnisse niederschlagen. Im Mittel rechnen die Analysten mit einem Nettogewinn nach drei Quartalen von 4,2 Mio. Euro, nach 1,74 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Nach den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 stand unterm Strich ein Gewinn von 1,38 Mio. Euro.

Plus von 32 Prozent

Auf operativer Ebene (Ebit) wird ebenfalls eine deutliche Verbesserung des Ergebnisses von 2,80 Mio. Euro im Vorjahr auf 5,2 Mio. Euro gesehen. Die Prognose für das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) lautet auf 11,4 Mio. Euro, das wäre ein Plus von 32 Prozent zum Jahr davor.

Schließung unprofitabler Standorte

Beim Umsatz wird eine stabile Entwicklung erwartet: im Mittel rechnen die Experten mit einem leichten Rückgang zum Vorjahresniveau um zwei Prozent auf 120,9 Mio. Euro. Die bereits umgesetzte Schließung unprofitabler Vertriebsstandorte könnte den Umsatz etwas belastet haben, so die Erste Group-Experten. Demgegenüber stehen jedoch Währungseffekte, welche die Belastung etwas abmildern könnten, schreiben die RCB-Analysten.

Gehofft wird bei der RCB zudem bei der Zahlenpräsentation auf Informationen bezüglich der weiteren Vorgehensweise im Restrukturierungsprozess der Wolford, zumal auch seit Jänner 2015 Ashish Sensarma die Position des Vorstandsvorsitzenden neu eingenommen hat. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Analysten: Wolford-Nettogewinn nach 9 Monaten zum Vorjahr verdoppelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen