AA

An diesen 4 Orten darfst du keine Fotos machen

©The Taj Mahal mausoleum is seen deserted apart from a few monkeys sprawling around the fountain area of the monument, after an order by the administration was issued to close all protected monuments and tourist spots for a duration of a month to curb the spread of Covid-19 coronavirus infections in Agra on April 15, 2021. (Photo by Pawan SHARMA / AFP) symbolbild, Indien Taj Mahal ©AFP
Von einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt ist es tatsächlich verboten, einen Schnappschuss zu machen.

Wer auf Reisen geht, will möglichst viele Eindrücke festhalten. Doch Vorsicht: An einigen Sehenswürdigkeiten ist das Fotografieren verboten.

Westminster Abbey

Die weltberühmte Kirche befindet sich in London und ist Fixpunkt einer jeden Touristen-Tour durch die englische Hauptstadt. Hier werden die Königinnen und Könige Englands gekrönt und bestattet. Fotografieren ist nur von außen erlaubt.

(Foto: AFP)

Taj Mahal

Das Mausoleum in Agra, Indien, gehört zum Weltkulturerbe. Auch hier dürfen nur Fotos von außen gemacht werden.

(Foto: AFP)

Das Rotlichtviertel in Amsterdam

Es ist einer der größten Touristenmagnete - Neben zahlreichen Bordellen findet man im Rotlichtviertel von Amsterdam auch einige Museen und sogar die älteste Kirche der Stadt. Die Straßen selbst darf man fotografieren, jedoch nicht die Damen in den Fenstern.

(Foto: AP)

Sixtinische Kapelle

Wenn man ein Foto der Wandgemälde in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan machen möchte, sollte man eher den Finger vom Auslöser lassen. Das ist nämlich nicht erlaubt und man könnte mit Nachdruck gebeten, die Sehenswürdigkeit umgehend zu verlassen.

(Foto: REUTERS)

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • An diesen 4 Orten darfst du keine Fotos machen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen