Amy Winehouse aus Wachs

Am Dienstag wurde die neue Wachsfigur der Skan­dalnudel bei "Madame Tussauds" enthüllt. Wachs-Winehouse  Konzertbilder  Sexy Shots von Amy  |  [Videos im Text]

Ganz friedlich posierte die für ihre Skandale berüchtigte Sängerin mit Papa Mitch und Mama Janis Winehouse – kein Wunder, waren doch nur ihre Eltern echt, die neben ihrer Kunst-Tochter standen. Auf Authentizität wurde bei der Nachbildung größter Wert gelegt – Tattoos, Mega-Lidstrich und natürlich auch die bezeichnende Haartolle durften nicht fehlen.
Quelle: News.at

Übrigens: Der Ehemann der Soulsängerin ist am Tag zuvor, Montag, zu 27 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Blake Fielder-Civil (26) habe einen Barkeeper zusammengeschlagen und die Justiz behindert, befand ein Gericht in London. Bei guter Führung könnte er vorzeitig freigelassen werden.


Er müsste in diesem Fall nur noch knapp fünf Monate der Strafe absitzen, da die Untersuchungshaft seit November 2007 angerechnet wird. Der Verteidiger sagte, Fielder-Civil bereue den Angriff. Er sei unter Drogeneinfluss nicht Herr seiner Sinne gewesen. Inzwischen habe er schon einen Platz zum Drogenentzug nach seiner Freilassung reserviert. Fielder-Civil sei von den harten Drogen Heroin und Kokain abhängig. Er neige außerdem dazu, sich selbst zu verletzen, und habe Selbstmordversuche unternommen.

Nun aber sei er fest entschlossen, sein Leben mit seiner Ehefrau in den Griff zu bekommen. Beide wollten sich von harten Drogen trennen, aber nicht voneinander, betonte der Anwalt.

Amy in Madame Tussauds enthüllt

Amys Erfolgsvideo: Back To Black

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Amy Winehouse aus Wachs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen