AA

Amy sagt Bond-Song den Kampf an

Amy Winehouse ist immer noch wütend, dass man ihr den Auftrag des Bond-Songs entzogen hat. Jetzt will sie ihn trotzdem veröffentlichen.      [Video im Text]

Die Sängerin und ihr Manager sind immer noch sehr verärgert darüber, dass Amy nicht mehr für den Titelsong des neuen James Bond-Filmes in Frage kommt. Nun will die Sängerin ihr Lied trotzdem herausbringen. Sie ist sich sicher, dass sie den Bond-Song, der von Alicia Keys und Jack White im Duett gesungen wird, ausbooten kann und ihre Version einen größeren Erfolg als das offizielle Lied erzielen wird. Den offiziellen Bond-Song findet Amy einfach nur langweilig und gewöhnlich.

Der Produzent hat der mit Drogenproblemen geplagten Sängerin den Auftrag entzogen, weil sie damals nicht in der Lage war den Song aufzunehmen.

Quelle: Bunte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Amy sagt Bond-Song den Kampf an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen