Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Amy besuchte ihren Ehemann im Knast

©AP
Die skandalgeplagte Sängerin Amy Winehouse hat einem Zeitungsbericht zufolge erstmals ihren Ehemann besucht, der seit dem Wochenende im Gefängnis sitzt.

Wie das britische Boulevard-Blatt „Daily Mirror“ am Mittwoch berichtete, kaufte die 24-Jährige vor dem Besuch in der Haftanstalt in Pentonville Zigaretten und Snacks für Blake Fielder-Civil.

Der juristische Ärger nehme das Paar sehr mit, zitierte das Blatt einen Bekannten. „Er weint sich jede Nacht in den Schlaf, und sie kann es einfach nicht ertragen.“ Nur die regelmäßigen Telefonate mit ihrem Mann hielten die Sängerin aufrecht. Fielder-Civil muss sich wegen Behinderung der Justiz verantworten. Er soll im Zusammenhang mit einem Verfahren wegen Körperverletzung versucht haben, Zeugen zu beeinflussen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Amy besuchte ihren Ehemann im Knast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen