AA

AMS-Chef Johannes Kopf sieht anhaltenden Aufschwung

AMS-Vorstand Johannes Kopf ortet eine Trendwende bei der Arbeitslosenquote.
AMS-Vorstand Johannes Kopf ortet eine Trendwende bei der Arbeitslosenquote. ©APA
Im März ist die Arbeitslosigkeit in Österreich um 1,8 Prozent gesunken. AMS-Vorstand Johannes Kopf ortet eine Trendwende und einen Konjunkturaufschwung.
Insgesamt 430.758 Personen (inklusive Schulungsteilnehmer) hatten keinen Job, im Vorjahresvergleich um 7.896 Personen weniger. Arbeitslos gemeldet waren Ende März 354.072 Personen, ein Rückgang um 3,7 Prozent bzw. 13.504 Personen und damit der deutlichste Rückgang der letzten fünf Jahre.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • AMS-Chef Johannes Kopf sieht anhaltenden Aufschwung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen