Amira Pocher: "Habe sehr viel geweint"

Schwere Zeiten für Amira Pocher.
Schwere Zeiten für Amira Pocher.
Das sind keine guten Nachrichten: Amira Pocher scheint es aktuell gar nicht gutzugehen.

Video: "Habe sehr viel geweint"

Amira Pocher, die Gattin von Comedian Oliver Pocher, deutet einen schlimmen Vorfall an. Schon seit einigen Tagen ist die Ehefrau von Oliver Pocher auffallend zurückhaltend in den sozialen Medien. "Es wird eh rauskommen", sagt die 29-Jährige in dem Video.

Aber es gibt auch eine gute Nachricht von Amira. Sie wird in der neuen Staffel der RTL-Show "Let's Dance" mit von der Partie sein. Der Sender gab jetzt vier weitere Promis bekannt, die ab Mitte Februar in der Tanzshow zu den Anwärterinnen und Anwärtern auf den Titel Dancing Star 2022 gehören. Neben der Frau von Komiker Oliver Pocher, der 2019 bei "Let's Dance" Platz sieben ergattert hatte, treten auch Sportmoderator Riccardo Basile, Moderatorin Janin Ullmann und Comedian Bastian Bielendorfer an, teilte RTL mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Amira Pocher: "Habe sehr viel geweint"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen