Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Am Funkensonntag verabschiedete sich Koblach vom Winter

Losgewinner Dominic Nachbaur mit Bgm.Fritz Maierhofer
Losgewinner Dominic Nachbaur mit Bgm.Fritz Maierhofer ©Birgit Loacker
Der Funken brannte lichterloh, die Hexe explodierte ganz nach Wunsch. 
Funken Koblach

Koblach. (loa) Seit rund 25 Jahren richtet die Ortsfeuerwehr den Funken aus, Hexenexplosion inklusive. Losgewinner Dominic Nachbaur durfte den Funken gemeinsam mit Fritz Maierhofer und dem Funkenmeister anzünden. Bereits am Nachmittag hatten sich viele Eltern mit ihren Kindern zum Fackelumzug beim Feuerwehrhaus eingefunden, begleitet wurde der Zug von der Schützenmusik Koblach.

Gegen 19 Uhr brannte der weithin sichtbare Funken lichterloh und lockte zahlreiche Besucher an. Bei Glühwein, Tee und Funkenküchle wurde einmal mehr der Geselligkeit gefrönt. Ein großes Dankeschön gehört der freiwilligen Feuerwehr, diese sorgten einmal mehr für den reibungslosen Ablauf des Funkenbrennens.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Am Funkensonntag verabschiedete sich Koblach vom Winter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen