Am 6. Tag des Transalpine-Run 2011 ...

Transalpine-Run-Teilnehmer Sven Holzmann mit Freundin Natalie Marent nach Erreichen des 2. Etappenziels Schruns, am 4. September 2011.
Transalpine-Run-Teilnehmer Sven Holzmann mit Freundin Natalie Marent nach Erreichen des 2. Etappenziels Schruns, am 4. September 2011. ©Gerhard Scopoli

… ging es heute, Donnerstag auf 37,02 Kilometern von Scuol in der Schweiz nach Mals in Italien (Aufstieg: 1.332 Höhenmeter, Abstieg: 1.474 Höhenmeter).

DIE BESTEN TEAMS

1. Trangoworld Gore-Tex Spain II, Spanien (3:14.26,9 Stunden)
2. Team Salomon International, Frankreich/Deutschland (3:15.24,5 Stunden)
3. TransMallorcaRun Team, Spanien (3:19.30,2 Stunden)

In der Kategorie “Men” belegte das Team Montafon Rang 37 (4:42.22,2 Stunden); der Rückstand auf das führende Team betrug bei dieser Etappe 1:27.55,3 Stunden.

Den gestrigen Bergsprint vom Scuoler Ortskern hinauf zur Motta Naluns (2.130 m) gewann Miguel Caballero Ortega in Rekordzeit (38:57.6 Minuten). Schnellste Dame im Feld war Mireia Miro (45:43.1 Minuten), nur 6:45 Minuten langsamer als ihr siegreicher Landsmann. Mireia Miro lehre der männlichen Konkurrenz das Fürchten, scherzte transalpine-run.com.

Unser Bild zeigt Sven Holzmann mit Freundin Natalie Marent. Beim Transalpin-Run 2011 ist Holzmann, beruflich Lokführer bei der Montafonerbahn, gemeinsam mit Daniel Fritz als “Team Montafon” unterwegs. Wie berichtet, erzielten die beiden Schrunser beim gestrigen Bergsprint den 17. Rang in der Kategorie “Men”. Holzmann ist – was das Laufen betrifft – schon ein “alter Hase”. Seit neun Jahren ist er leidenschaftlicher Läufer und hat schon so manchen “Kampf” bestritten. In Fachkreisen wird er als der schnellste Mann im Montafon, bzw. als einer der schnellsten Läufer im Ländle gehandelt.

Informationen zum Transalpine-Run 2011:
http://www.transalpine-run.com/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Am 6. Tag des Transalpine-Run 2011 ...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen