AA

Altbürgermeister wird ausgezeichnet

Werner Walser
Werner Walser ©Doris Burtscher

28 Jahre lang führte Werner Walser die Geschicke der Gemeinde Innerbraz.

Innerbraz. Als Werner Walser im vergangenen Frühjahr in den verdienten Ruhestand trat und somit das Amt des Bürgermeisters niederlegte, ging eine 28jährige Ära zu Ende. Altbürgermeister Werner Walser hat in seiner Amtszeit neben seinen alltäglichen Aufgaben, Meilensteine in der Gemeinde Innerbraz gesetzt. Viele Bauten und Projekte sind von seiner Handschrift gezeichnet. Mit dem Neu- und Erweiterungsbau des Schulkomplexes, der Schulsportanlage, der Freizeitanlage, dem Feuerwehrhaus, dem Heizwerk und dem Haus Klostertal sind nur einige genannt. Auch die Erweiterungsbauten der Wasserversorgung und die Kanalisation beschäftigen Walser Jahr für Jahr während seiner Amtszeit. Für diese herausragenden Leistungen und für seine verdienstvolle Arbeit für das Gemeinwohl ehrt ihn die Gemeinde Innerbraz mit der Verleihung des Ehrenringes. Mit einem Festakt am 25. Februar in der Klostertalhalle bedankt sich Bürgermeister Edi Burtscher im Namen der Gemeinde Innerbraz bei Altbürgermeister Werner Walser. Ein entsprechendes Rahmenprogramm wird den Festakt würdevoll gestalten. Altbürgermeister Werner Walser ist nach Altbürgermeister Richard Vonbank, dem diese Verleihung im Jahre 1993 zuteilwurde, der zweite Ehrenringträger der Gemeinde Innerbraz. “Mich freut es, dass ich in meiner noch so jungen Amtszeit den Ehrenring an meinen Vorgänger verleihen kann”, freut sich Burtscher. DOB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Altbürgermeister wird ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen