AA

Altach will beim Rekordmeister Rapid Wien voll Punkten

©gepa
Der SCR Altach feierte in der Bundesliga 12 Siege gegen den SK Rapid Wien – nur gegen den FK Austria Wien (15) mehr. Altach punktete gegen Rapid in 22 BL-Spielen – sonst nur gegen die Wiener Austria so oft.

Der SK Rapid Wien gewann in der Bundesliga sechs der letzten acht Duelle gegen den SCR Altach – so viele wie in den vorangegangenen 22 Spielen zusammen (9U 7N). Die letzten drei BL-Duelle gewann Rapid allesamt zu null – erstmals.

Der Ticker vom Spiel Rapid Wien vs Altach

Der SK Rapid Wien ist in der Bundesliga seit sechs Heimspielen ungeschlagen (3S 3U) – erstmals seit Herbst 2020. Von den letzten 10 BL-Heimspielen verlor Rapid nur eines – in der 20. Runde der Vorsaison gegen den FC Salzburg (2:4). In jedem dieser 10 Heimspiele traf Rapid.

Der SCR Altach blieb in der Bundesliga in den letzten vier Auswärtsspielen der Vorsaison ungeschlagen (1S 3U) – das gelang den Altachern zuletzt im Juni 2020 (ebenfalls 4), mehr zuletzt im Frühjahr 2019 (7). Das erste BL-Auswärtsspiel einer Saison gewann Altach nur 2016 und 2021 (2U 8N).

Christian Gebauer absolvierte 99 Spiele in der Bundesliga – alle für den SCR Altach. Bei einem Einsatz gegen den SK Rapid Wien ist Gebauer der 11. Altacher Spieler, der mind. 100 BL-Spiele für die Vorarlberger absolvierte – die meisten absolvierte Jan Zwischenbrugger (230).

FUSSBALL

Österreichische Bundesliga 2023/2024

2. Spieltag

SK Rapid Wien – Cashpoint SCR Altach Samstag 17 Uhr, SR Harkam

Cashpoint SCR Altach

Zu: Paul Piffer (AKA Vorarlberg), Leonardo Lukacevic (Admira Wacker), Constantin Reiner (Piast Gliwice/Polen), Lukas Fadinger (Hartberg), Djawal Kaiba (Coton Sport FC de Garoua), Christian Gebauer (Arminia Bielefeld), Mohamed Quedraogo (eigene Juniors-Mannschaft), Dejan Stojanovic (Jahn Regensburg), Tobias Schützenauer (Sturm Graz), Gustavo Santos (FC Dornbirn), Alexander Eckmayr (WSC Wels), Paul Koller (Grazer AK)

Ab: Tino Casali (Braunschweig), Stefan Haudum (BW Linz), Pape Alioune Ndiaye (?), Manuel Thurnwald (?), Emanuel Schreiner (Weißkirchen), Johannes Tartarotti (?), Leo Mätzler (Austria Lustenau), Noah Bitsche, Jakob Odehnal, Samuel Mischitz (alle FC Dornbirn), Andreas Jungdal, Marko Lazetic (beide AC Milan), David Herold (Karlsruhe), Husein Balic (LASK Linz)

Trainer:  Joachim Standfest (neu)

Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga bis zum Unterhaus

SK Austria Klagenfurt – Wolfsberger AC abgesagt

SK Sturm Graz – LASK Linz Samstag 19.30 Uhr, SR Gishamer

FC RB Salzburg – WSG Tirol Sonntag 17 Uhr, SR Spurny

FC BW Linz – TSV Hartberg Sonntag 17 Uhr, SR Weinberger

SC Austria Lustenau – FK Austria Wien Sonntag 17 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • SCR Altach
  • Altach will beim Rekordmeister Rapid Wien voll Punkten