Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach verpasst Sprung auf Rang drei

Altach und Austria Wien lieferten sich einen offenen Schlagabtausch.
Altach und Austria Wien lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. ©APA
SCR Altach musste sich im Heimspiel gegen Austria Wien mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. Somit bleibt der Abstand zum Tabellen-Zweiten aus Wien bei vier Punkten.

Im Kampf um die Europa-League-Startplätze empfing der SCR Altach heute den derzeit Tabellen-Zweiten Austria Wien. Dabei ging es darum, den dritten Rang wieder von Sturm Graz zurück zu erobern und näher an die Wiener heran zu rücken.

Zu Beginn waren die Gäste aus Wien das bessere Team und kamen gleich zu mehreren Chancen durch Top-Stürmer Kayode. Altach-Keeper Kobras, der für den verletzten Lukse im Tor stand, war jedoch nicht zu bezwingen. Den ersten Treffer erzielten dann die Altacher. Nach einem perfekt gespielten Konter erzielte Nicola Dovedan die zu diesem Zeitpunkt überraschende 1:0-Führung. In weiterer Folge war Altach deutlich näher am zweiten Treffer. Diesen erzielten dieses Mal jedoch die Wiener. Nach einer Tajouri-Flanke gelang Kayode knapp vor der Pause der 1:1-Ausgleich.

Altach verpasste die Führung

Nach der Pause waren es erneut die Altacher, die deutlich mehr vom Spiel hatten und auf den zweiten Treffer drückten. Austria-Keeper Hadzikic verhinderte jedoch mehrfach mit guten Paraden. Auf der anderen Seite blieb aber auch die Austria über Konter gefährlich. Je näher das Ende des Spiels kam, umso ausgeglichener und gleichzeitig auch hitziger wurde die Partie wieder. Viele Zweikämpfe und Fouls prägten in der Schlussphase das Spiel. Der Lucky Punch gelang am Ende jedoch keinem Team mehr – das Spitzenduell Altach gegen Austria Wien endete mit einem 1:1-Remis. Dadurch bleibt auch der Abstand zwischen dem Zweiten Austria Wien und dem Vierten Altach bei vier Punkten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach verpasst Sprung auf Rang drei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen