Altach schlägt Rekordmeister Rapid 1:0

Altach feierte gegen Rapid einen verdienten 1:0-Sieg.
Altach feierte gegen Rapid einen verdienten 1:0-Sieg. ©APA
Der SCR Altach feierte im zweiten Saisonspiel gegen Rapid Wien einen verdienten 1:0-Erfolg. Salomon sorgte in der 75. Minute für den Siegtreffer.
Altach - Rapid im Liveticker
Alle BL-Spiele im Liveticker

Nach dem knappen Heimsieg zum Saison-Auftakt gegen den WAC war am zweiten Spieltag Rekordmeister Rapid Wien zu Gast in Altach. Die Hausherren gingen perfekt eingestellt in die Partie und ließen die Wiener kaum ins Spiel kommen. In einer ausgeglichenen Partie verhinderte die Torumrandung auf beiden Seiten einen Treffer – so ging es mit 0:0 in die Pause.

 

Abseitstor und Elfmeter-Alarm

In der zweiten Halbzeit übernahm Altach nach einer kurzen Rapid-Druckphase mit einem Traustason-Stangenschuss das Kommando über das Spiel. In der 57. Minute wurde ein Harrer-Treffer zu Unrecht wegen Abseits aberkannt – Dovedan stand zuvor wohl nur passiv im Abseits. Kurze Zeit später entschied das Schiedsrichter-Team nach Foul am eingewechselten Oberlin fälschlicherweise nicht auf Elfmeter.

Doch die Hausherren ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und wurde in der 75. Minute dafür belohnt. Nachdem der starke Oberlin die Rapid-Defensive austanzte und per Fersler den ebenfalls eingewechselten Salomon einsetzte, erzielte dieser das verdiente 1:0. Rapid warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne, kam gegen die nun dicht gestaffelte Altach-Defensive jedoch kaum zu nennenswerten Chancen. So feierten die Altacher auch im zweiten Saisonspiel einen umjubelten 1:0-Heimsieg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach schlägt Rekordmeister Rapid 1:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen