Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach mit klarer Auswärtsniederlage

Altacher Defensivschwächen setzen sich fort
Altacher Defensivschwächen setzen sich fort ©GEPA
Die Defensivschwächen bei den Rheindörflern zeigten sich auch bei der 2:5-Niederlage in Wolfsberg.

Ticker Nachlese

Die Partie im Lavanttal begann für die Altacher wie die Spiele zuvor auch, mit einem frühen Rückstand. Dieses Mal dauerte es nur fünf Minuten, als Schreiner nach einer Ecke die Kugel unglücklich ins eigene Tor ablenkte.

Danach übernahm der SCRA das Kommando und hatte die Chance per Elfmeter auszugleichen. Berisha traf nach 14 Minuten vom Punkt nur die Stange. Sieben Minuten später war es dann aber so weit, Fischer traf nach schöner Kombination zum verdienten 1:1.

Liendl (34.) und Niangbo (43.) brachten die Kärntner noch vor der Pause allerdings erneut auf die Siegerstraße. Schmitz erhöhte nach einer Ecke per Direktabnahme zum 4:1, ehe Zwischenbrugger in Minute 70 noch einmal für so etwas wie einen Hoffnungsschimmer sorgte.

Niangbo erhöhte wenig später auf 5:2, dies war dann gleichzeitig auch der Endstand in diesem Spiel.


Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball Vorarlberg
  • Altach mit klarer Auswärtsniederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen