Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach in Narrenhand

Gross und Klein amüsierten sich beim Umzug
Gross und Klein amüsierten sich beim Umzug ©Pezold
Beim Umzug durch das Dorfzentrum nahmen 53 Gruppen aus dem ganzen Land teil. Altach. (thp) Es wimmelte vor Faschingsnarren, als am Sonntagnachmittag der Umzug startete.
Altach in Narrenhand
Mehr Bilder auf partypeople.at

Nicht nur die Teilnehmer des Zuges waren bunt und originell verkleidet, auch zahlreiche Zuschauer am Straßenrand hatten sich in närrische Gewänder gekleidet und originell geschminkt. Die Fasnachtsprüche der 53 Gruppen schallten durchs Dorf und verbreiteten eine wahrlich närrische Stimmung.

Krut&Rüba überall

Ob die Kobler Schollasteacher, die Gisig’r Milchsüppl’r, die Lumpasämmler aus Götzis, Schneewittchen und die sieben Zwerge, die Faschingskrachar us Dorabira, oder die Narrakarrazücker aus Altenstadt, die närrischen Gesellen erfreuten sich bester Laune. Jung und Alt versank im Faschingsfieber, das bunte Treiben riss die Menge mit. Nach dem Umzug wurde bei der Kirche und beim Spar-Parkplatz zünftig abgefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Altach in Narrenhand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen