AA

Altach II verlor und erlitt Rückschlag im Aufstiegskampf

©philipp steurer
FC Rotenberg gewann gegen Altach II dank einem Eigentor.
Bilder Rotenberg vs Altach II
NEU

Nach der bitteren 0:1-Auswärtsniederlage gegen Rotenberg in Langenegg erlitt der SCR Altach Juniors im Aufstiegsrennen einen herben Dämpfer und ließ drei wichtige Punkte liegen. Dabei bugsierte Abwehrspieler Adem Draganovic per Kopf nach einer Flanke von Rotenberg Kapitän Patrick Maldoner den Ball unglücklich ins eigene Tor (39.). „Altach II hatte im Prinzip keine Torchance. Haben uns das Leben selbst unnötig schwer gemacht und ließen mehrere Möglichkeiten ungenützt“, war aber Rotenberg Trainer nach seinem zweiten Erfolg hochzufrieden. Altach II trat nur mit den zwei Kaderspielern Lukas Prokop und Alioune Ndiaye an. Wenn Jungstar Damian Maksimovic nicht ins Schwarze trifft, können die Rheindörfler meistens auch erst gar nicht Zählbares holen. So hielt Altach Rekordspieler Martin Kobras seinen Kasten rein und SCRA Juniors Cotrainer Philipp Netzer musste ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten.TK

Das Match im Ticker: Rotenberg vs Altach II

Zima FC Rotenberg – Cashpoint SCR Altach Juniors 1:0 (1:0)

Langenegg, Im Weiher, 350 Zuschauer, SR Zeljko Kojadinovic

Tor: 39. 1:0 Adem Draganovic (Eigentor/Kopfball)

Gelbe Karten: 67. Draganovic (SCRA Juniors/Foulspiel), 76. Gurschler (Rotenberg), 82. Sylaj (SCRA Juniors/beide Unsportlichkeit)

Zima FC Rotenberg (3-5-2): Kobras; Gil, Inama, Schmidler; Milan Rakic, Maldoner, Fehn (58. Gurschler), Paulo Victor, Bojan Rakic (46. Röser); Bentele (87. Fehr), Steurer (71. Nußbaumer)

Cashpoint SCR Altach Juniors (4-4-2): Kilic; Hug, Prokop, Koci, Ndiaye; Draganovic, Frick, Muslioski, Sylaj; Maksimovic, Piken (66. Ademi)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Langenegg
  • Altach II verlor und erlitt Rückschlag im Aufstiegskampf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen